Unsere Mission

In mittlerweile über 20 Jahren sind zahlreiche innovative Ideen und Konzepte umgesetzt worden. Eine kleine Übersicht über unsere vielfältige Kulturarbeit findet ihr hier. Darüber hinaus kannst du in unserem Archiv einen Blick in die Vergangenheit werfen.

Ohne Dich geht es nicht

Unsere Arbeit ist ohne ehrenamtliches Engagement nicht möglich. Was es heißt ein Teil von uns zu sein und welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt sich bei uns einzubringen, zeigen wir hier.

Über uns

Wer wir sind

Der Verein

Hier gibt es Grundsätzliches über uns als Verein, über das, was wir tun, und über das, was wir schon gemacht haben und wie wir uns definieren.

Instagram

Türkischer Folk gemixt mit Post-Punk & Krautrock? Das geht doch gar nicht! Doch! Und Kara Delik zeigt uns wie.

Kara Delik, das sind drei Freund*innen, die ihre gemeinsame Liebe für seltsame Takte und Krautrock zusammenschweißt. Sie verbinden Rhythmen, die treiben und doch komplex sind, dreckige Basslinien und Spuren von traditioneller türkischer Folk Music. Inspiriert von anatolischer Rockmusik der 70er Jahre, deutschem Krautrock und 80s Punk, und ihrer diversen Erlebnisse in Berlins lebendiger Off-Kultur experimentiert Kara Delik hinreißend mit Post-Punk und Shoegaze und eröffnet eine neue Perspektive auf alternative urbane Musik.

Am 09.03.24 um 20:30 Uhr im Bunker Ulmenwall 
Tickets und weitere Infos unter: www.kulturkombinat-kamp.de

#postpunk #krautrock #TürkischerFolk #karadelik #bunkerulmenwall #kulturkombinat
Mit Ihrem neuen Album Battle Songs of the Damned setzen @mririshbastardofficial ihre spannende Reise fort. Ein Album voller irischer Feierlaune und adrenalin-getriebener Melancholie. Es stehen mitreissende Konzerte für Herz, Seele und Trinkhand an. 
Gepackt mit Banjo, Tin Whistle, Akkordeon und Geige verführte uns die Folkpunk Band auf eine Reise voller Charm, Selbstironie und Spaß.

Am 05.04.24 um 20 Uhr im Forum Bielefeld 
Tickets und weitere Infos unter:  www.kulturkombinat-kamp.de

#Folkpunk #MrIrishBastard #Musik #Konzert #ForumBielefeld #Kulturkombinat
Gereon Klug liest aus seinem neuen Spiegel-Besteller „Die Nachteile von Menschen - 132 Beschädigungen aus dem reflektierten Leben“.

Fr. 03.05 Bunker Ulmenwall 
Einlass 19.30
Beginn 20.30

Tickets: https://tinyurl.com/mu4yt7we
https://www.ventil-verlag.de/.../die-nachteile-von-menschen

Wenn Gereon Klug nicht gerade Songs (etwa Deichkinds »Leider geil«) erfindet, oder revolutionäre, den Alltag verschönernde, noch nicht zur Marktreife gelangte Gegenstände (das bisher einzig essbare Kochbuch der Welt) entwickelt, dann schreibt er »psychedelische Schlachtengemälde« (taz) oder als Hans E. Platte den »besten Newsletter Deutschlands« (FAZ). Klug publiziert(e) in »DIE ZEIT«, »titanic« und angeblich auch im »Handelsblatt«. Da kommt über die Jahre natürlich ein ordentlicher Batzen Text zusammen. Zeit also für ein neues (leider nicht essbares) Klug-Buch. »Die Nachteile von Menschen« enthält sämtliche ZEIT-Kolumnen, sowie noch mehr zuvor unveröffentlichte Texte. Allein schon das Inhaltsverzeichnis ist das Geld wert, da sieht man gleich: Hier prosten sich Hirn und Zwerchfell zu.
Klug ist nicht nur Tüftler, Bonvivant, Songerfinder und Listenschreiber, sondern übrigens auch der einzige Mensch, den Harry Rowohlt vom Deutschen ins Englische übersetzte (und nicht umgekehrt) – womit seine Welt auch ganz gut umschrieben ist: Seine Texte machen Ernst mit lustig und erfinden die Wahrheit.
Bilder vom gestrigen Konzert mit @hanba1926 und Audioslaw. Alter Schwede! Danke. Was ein geiler Abend. Bilder cay
Kulturkombinat Kamp & Kulturgruppe Bielefeld präsentieren:

Henge
Support: Mogel
12.04.24 – Forum Bielefeld
Einlass:19.30

VVK: https://www.tixforgigs.com/Event/54320

Attention Humans! This is HENGE.
We are not from this world.
We bring you music from distant planets.
We offer this gift for the edification of humankind… so that eventually your species may put an end to war and set up new homes in space.

Die außerirdischen Spaßgaranten – HENGE – begeistern das Publikum in Großbritannien und Europa seit sie vor acht Jahren auf dem Planeten Erde gelandet sind. Aufgrund Ihrer schillernden Live-Auftritte wurden Sie bei den Independent Festival Awards zum „Besten Live-Act“ gekürt und haben seitdem ihren Ruf mit drei gefeierten Alben, zahlreichen Tourneen und regelmäßigen Festivals auf der Hauptbühne Erscheinungen gefestigt.

Ihre Musik entzieht sich jeder Definition, besetzt aber einen Raum zwischen Rave und Prog-Rock, von dem niemand 
wusste, dass er überhaupt existierte. Der Sound ist energisch, subversiv und belebend verspielt. Letztendlich verbreiten HENGE eine Botschaft der Hoffnung, die das Publikum überkommt und sich gleichermaßen amüsiert und beschwingt fühlen lässt.

HENGE sind nicht von dieser Welt. Sie sind ein Kollektiv von Außerirdischen, vereint um den Planeten Erde zu retten. Ihr Sound ist psychedelisch kombiniert mit kosmischen Klängen, elektronischen Beats und dennoch einer gewissen punkigen Attitüde. Als Live Act sollte man sie auf keinen Fall verpassen, denn sie nehmen ihre Zuhörer*innen mit auf eine schräge und bunte musikalische Reise. Das haben sie zuletzt im Sommer 23 auf dem Bunker unter Ulmen Festival bewiesen, wo sie die Masse der Leute in absoluter Verzückung zurück gelassen haben.

Support: Mogel
Das war n grandioser Abend mit @dieligadergewhnlichengentlemen und @brausepoeterband im Bunker Ulmenwall. Praktisch ausverkauft! Das wird wiederholt! Fotos: Holger Schleef.
envelopephonemap-marker
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram