Die junge Musikerin Ju Zaporozec, Frontfrau der ukrainischen Band JULINOZA, kombiniert verschiedene Musikstile wie Jazz, Pop und World-Music und kreiert damit ihren ganz eigenen, außergewöhnlichen Sound. Dabei singt die junge Ukrainerin aus der Hafenstadt Odessa auf Englisch und Ukrainisch. Sie verknüpft Individualität und klare strahlende Melodien mit gewagten Innovationen aus der Avantgarde, gleichzeitig bedient sie sich der farbenfrohen Freiheit des Indie-Jazz. „The musical fabric of my work consists of invisible lines and shades of feelings, waves of emotions ranging from delicate tenderness to piercing macrobiotic avalanche. The true creativity continues to conduct our imagination“, beschreibt Ju selbst die Musik von JULINOZA.
Zudem ist Ju Zaporozec Teil von INOYSON, einem neuen Projekt, dass sie gemeinsam mit einem befreundeten Komponisten und Soundproduzenten entwickelt hat. Die Klänge sind kosmisch und bewegen sich geführt durch das geistige Auge in der Welt der luziden Träume. Einen Tag vor Ausbruch des Krieges in der Ukraine veröffentlichte INOYSON mit »SMOGAVERSE« seine erste EP, deren Songs bei aktuellen Auftritten zum ersten Mal live präsentiert werden.

 

 

envelopephonemap-marker
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram